Auf diesen Seiten möchten wir die Rotweingemeinde Assmannshausen am Rhein, seine Hotels & Restaurants, Weingüter und Gutsausschaenke präsentieren. Danke, dass Sie unsere Site besucht haben! Schade, dass Sie Ihren Browser noch nicht aktualisieren konnten und unsere Site mit Frames nicht sehen können.
Assmannshausen liegt im Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal
Home
Unser Ort
Fotogalerie
Altes Ass
Umgebung von Ass
Herbst-Impressionen
KarlsRuhe '02
Clemensgrund '03
Niedrigwasser '03
Bahnlärm-Demo '06
Einschulungsfotos
Aktuelles
Rund um den Wein
Wirtschaft
Gästebuch
Grusskarten
Impressum
Links

© 01-11 by ESL
letzte Änderung:
03.04.2011

Jagdhornbläser Assmannshausen

Am Donnerstag, den 15.August 2002 wurde in den Weinbergen hoch über dem Thomas-Morus-Haus am Rheingau-Wanderweg eine neue Sitzgruppe eingeweiht. Sie wurde gestiftet von den Jagdhornbläsern des Schützenvereins Freischütz Assmannshausen 1958 e.V. und man hat von dort einen herrlichen Blick in das Rheintal bis Lorch.
Die Sitzgruppe, die aus 3 Bänken und einem Tisch besteht, wurde in privater Intitiative federführend von Karl Petry, Mitglied der Bläser, hergestellt und rechtzeitig zum 40jährigen Gründungsjubiläum zusammen mit Bürgermeister Udo Grün, Ortsvorsteher Eugen Altenkirch und Mitglieder des Schützenvereins eingeweiht.

An diesem herrlich lauen Sommerabend waren zahlreiche Mitglieder zur Einweihung gekommen und die Jagdhornbläser würdigten den Anlass u.a. mit einigen Jagdsignalen.

Da der Initiator Karl Petry war, wird die Sitzgruppe KarlsRuhe genannt :)  

Hier ein paar Bilder.
(Anm. d.Red.: Leider ist es mir nicht gelungen, die gesamte Sitzgruppe mit Inschrift auf ein Bild zu kriegen.
Am besten selbst mal vorbeischaun
:-))

Die Sektgläser und auch die Bläser stehen bereit ...
v.l.: Hornmeister Stefan Lühr, Marga Abel, Sylke Undeutsch, Elke Schwarz-Lühr, Jupp Springer, Karl Petry, Willi Schütz und Eugen Grötenhardt.

Hier die zwei “Macher” Karl Petry (links) und Willi Schütz vor ihrem Meisterwerk.

Hier kann man den herrlichen Blick in das Rheintal - im Hintergrund ist Lorch zu sehen.

Es wurde bis spät in den Abend gefeiert...

Gruppenbild mit Bürgermeister Udo Grün (im blauen Hemd) und damaligen Ortsvorsteher Eugen Altenkirch (im weißen Hemd).

Es wurde auch an das leibliche Wohl gedacht - hier unser erster Vorsitzender  des Schützenvereins Thomas Petry beim Grillen.

Rechts ist die Sitzgruppe gut zu erkennen.

Bürgermeister Udo Grün ließ es sich nicht nehmen, persönlich zur Einweihung zu kommen.

Karl Petry hier mit Schürze, einem Geschenk der Bläserfrauen als Dank für sein Engagement.

[Home] [Unser Ort] [Fotogalerie] [Aktuelles] [Rund um den Wein] [Wirtschaft] [Gästebuch] [Grusskarten] [Impressum] [Links]