Assmannshausen am Rhein

Assmannshausen liegt im Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal

Für alle die, die noch keine haben:
Die DVD mit dem Film zu den Feierlichkeiten
”900 Jahre Assmannshausen und Aulhausen”
gibt’s beim ASS-Verlag.

Weitere Infos hier

white-guest1

Gästebuch

Sie sind Besucher Nr.

 

seit 13.3.2001

Home Unser Ort Fotogalerie Kalender Tourismus Links

Herzlich Willkommen !

Auf diesen Seiten finden Sie alles Wissens- und Erwähnenswerte rund um unsere
Rotweingemeinde Assmannshausen, dem schönsten Stadtteil von Rüdesheim, mit
seinen Winzern, Hotels & Restaurants und Vereinen und vielem mehr.

Für weitere touristische Informationen wenden Sie sich bitte per Mail
direkt an die Touristeninformation Rüdesheim/Assmannshausen.

Übrigens: die Einschulungsfotos finden Sie unter Fotogalerie. Viel Spaß beim Surfen !

24.10.2014 - aktuelle Pressemitteilung der Pressestelle Hessen Mobil - Südhessen

B 42: Fahrbahn bleibt aufgrund Kampfmittelsuche voll gesperrt

Sperrung voraussichtlich noch bis Mitte/Ende November

Die B42 zwischen Assmannshausen und Rüdesheim am Rhein muss voraussichtlich noch bis Mitte/Ende November voll gesperrt bleiben. Wie bereits am 17.10.2014 mitgeteilt werden auf Empfehlung des Kampfmittelräumdienstes auch die für die Jahre 2015 und 2016 anstehenden Bauabschnitte zur Gefahrenabwehr bereits jetzt auf Bomben untersucht. 
Von den im gesamten Untersuchungsgebiet festgestellten 600 Verdachtspunkten konnten mittlerweile 200 identifiziert werden. Die Untersuchung der verbleibenden 400 Punkte kann aus Sicherheitsgründen wie bisher nur mit aufwändigen, erschütterungsarmen Verfahren unter Vollsperrung durchgeführt werden. Dabei wird die Asphaltfahrbahn der B42 schichtenweise abgefräst, im Anschluss wird mit Spezialbaggern der Boden vorsichtig abgegraben. Nach Kampfmittelausschluss muss die Fahrbahn in diesen Bereichen wieder neu asphaltiert werden. Parallel zur Kampfmittelsuche laufen die Bauarbeiten für den Geh- und Radweg dort weiter, wo die Untersuchungen bereits abgeschlossen werden konnten.

Bereits Anfang Oktober wurden im Rahmen der Arbeiten zum Bau des rheinseitigen Geh- und Radweges zwischen Assmannshausen und Rüdesheim am Rhein zwei Bomben entdeckt und vom hessischen Kampfmittelräumdienst beseitigt.

Im Zeitraum der Vollsperrung steht den Verkehrsteilnehmern eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke zur Verfügung. Diese fährt aus Richtung Wiesbaden von der B 42 kommend über Geisenheim, die L 3272, weiter über Stephanshausen und Presberg, bis zur L 3033 und von dort weiter über Lorch zurück zur B 42 und in umgekehrter Reihenfolge.

Die Entscheidung zur Freigabe der B 42 und Aufhebung der Vollsperrung wird der Kampfmittelräumdienst nach Abschluss der Untersuchungen treffen. Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht auszuschließen, dass weitere Bombenfunde die Dauer der Vollsperrung beeinflussen können.

Die aktuellen Nachrichten aus Assmannshausen
lesen Sie bitte in den

ASS-News

1108 - 2008
900 Jahre Assmannshausen
Im Jahre 1108 schenkte der Mainzer Erzbischof Ruthard dem Kloster Dissibodenberg, das an der oberen Nahe lag, einen Weinberg in der Gemarkung Hasemanneshusen. Damit tritt Assmannshausen in die Geschichte ein, und jene Schenkungsurkunde ist gewissermaßen sein Geburtsschein.
(Mehr zur Geschichte finden Sie hier.)

Aus diesem Grund stand das Jahr 2008 ganz im Zeichen des 900jährigen Jubiläums.
Es gab hierzu im Mai 2008 eine akademische Feier und mehrere Feste - unter anderem die
Jubiläumsfeier der Vereine am 23. + 24. August 2008.
mehr erfahren Sie hier - inkl. Bildergalerie

letzte Änderung:
30.10.2014

[Home] [Unser Ort] [Fotogalerie] [Kalender] [Tourismus] [Links]

[Impressum]
 

copyright © 01-14 by ESL